Burgen, Schlösser, Denkmäler

Geschichte

‏► Aufsätze
Persönlichkeiten
     > Regierungspräsidenten der Oberpfalz
Burgen, Schlösser, Denkmäler
weitere Informationen

 Burgen

Schlösser

Denkmäler

Es gibt einige interessante Projekte, die sich auf die Kartierung und Beschreibung von Burgen spezialisiert haben:

  • Haus der Bayerischen Geschichte

    Seit der Vorbereitung der Bayerischen Landesausstellung 2008 „Adel in Bayern“ arbeitet das Haus der Bayerischen Geschichte zusammen dem Büro für Burgenforschung Dr. Zeune zusammen an einem Burgenatlas für Bayern.
    Die dort präsentierten Burgen stellen eine Auswahl bayerischer Burgen dar. Es geht nicht in erster Linie um Vollständigkeit, sondern um gute, wissenschaftlich korrekte Dokumentation.
    ► https://www.hdbg.eu/burgen/burgen_das-projekt.php

  • Burgen in Bayern

    Auch Marcus S. Meyer hat es sich zur Aufgabe gemacht Burgen in Bayern zu dokumentieren. Auf seinen Internetseiten finden sich neben den Portraits einzelner Bauten auch allgemeine Informationen zur Geschichte der Burgen in Bayern und zu architektonischen Merkmalen von Burgen.
    Über eine interaktive Karte kann man schnell und bequem Informationen, Bild- und Kartenmaterial abrufen. Zudem macht Meyer häufig Angaben zu Lage und  Zugänglichkeit, was sehr hilfreich ist, wenn man einen Ausflug plant.
    http://burgenseite.de

  • Burgenwelt

    Das Burgenwelt-Team nimmt neben Burgen auch andere Wehrbauten unter die Lupe. Regional schränken sie sich dabei nicht ein und verfolgen einen weltweiten Ansatz.
    Über die Karten-Navigation gelangt man schnell zu den reich bebilderten Einzelbeschreibungen. Das Hauptaugenmerk liegt hierbei auf den Informationen, die für Ausflügler interessant sind, z.B. Anfahrt, Preise, Gastronomie. Aber auch die Geschichte der Anlagen wird ausführlich in Text und Bildmaterial präsentiert. Oft findet man hier auch Grundrisse der Burgen und Wehranlagen.
    http://www.burgenwelt.de

  • Burgen.de

    Auch Burgen.de befasst sich mit der Sammlung von internationalen Anlagen, in diesem Fall aber Burgen und Schlösser.
    Die kleinste Gliederungsebene ist das Bundesland. Die Einzelseiten der Burgen und Schlösser sind mit reichlich Informationen zu Geschichte, Zugänglichkeit und Kontaktinformationen ausgestattet. Ergänzt werden die Seiten durch Bild- und Kartenmaterial.
    http://www.burgen.de

 

  • weitere interessante Seiten

» www.burgen-und-schloesser.net

» www.ritterburgen.de

» http://www.ms-visucom.de/cgi-bin/ebidat.pl

» www.deutsche-burgen.org = Deutsche Burgenvereinigung

 

Burgen

 Schlösser

Denkmäler

Informationen rund um Schlösser finden Sie auf folgenden Seiten:

  • Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen

    Hier bekommen Sie Informationen quasi direkt von der Quelle. Dementsprechend findet man hier sehr gute Informationen zu den Anlagen sowie die aktuellsten Besucher-Infos und Veranstaltungshinweise.
    www.schloesser.bayern.de  

  • Europäisches Burgeninstitut (Burgen und Schlösser)

    Bei dieser Einrichtung der Deutschen Burgenvereinigung e.V. handelt es sich um eine Kooperation mit dem Institut für Realienkunde Krems (Österreich), der Stichting Kastelenlexicon Nederland in Wijk bij Duurstede (Niederlande), der Universität Budapest (Ungarn), dem Archäologische Institut der Slowakischen Akademie der Wissenschaften in Nitra (Slowakei) und dem Archäologische Institut der Tschechischen Akademie der Wissenschaften Prag (Tschechien).
    Leider finden sich aus der Oberpfalz lediglich Objekte aus dem Landkreis Cham, dort allerdings 98 Einträge. Im Menü besteht keine Trennung zwischen Burgen und Schlössern.
    ► http://www.ms-visucom.de/cgi-bin/ebidat.pl

  • weitere interessante Seiten

    ( alle folgenden Seiten behandeln sowohl Burgen als auch Schlösser)

» www.burgen-und-schloesser.net

» www.burgenseite.de  

» www.burgenwelt.de

 

Burgen

Schlösser

Denkmäler

  • Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege

    In Bayern ist das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege die oberste Denkmalschutzbehörde. Neben dem Führen der Denkmalliste gehört es auch zu den Aufgaben des Landesamts in allen Fragen der Denkmalpflege zu informieren und zu beraten. In diesen Bereich fällt auch die Beratung der nichtstaatlichen Museen.
    ► http://www.blfd.bayern.de/

 

Der Bestand an Denkmälern in der Oberpfalz ist durch verschiedene Publikationen erschlossen:

  • Kunstdenkmäler von Bayern

    Buchreihe
    24 Bände über die Oberpfalz 1905 – 33.

    Die Kunstdenkmäler von Bayern wurden ab 1892 als Kunstdenkmäler des Königreichs Bayern vom Generalkonservatorium der Kunstdenkmäler und Alterthümer Bayerns [heute: Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege] herausgegeben. Zweck dieser Inventarisation war es, „den Gesamtbestand des Königreichs an Kunstdenkmälern… wissenschaftlich festzustellen und zu beschreiben, dem Schutz und der Pflege dieser Denkmäler und damit der Kunst-, Landes und Ortsgeschichte sowie der lebenden Kunst und der Heimatliebe zu dienen“. Ab 1917 wurde die Reihe vom Landesamt für Denkmalpflege betreut. Mehr

  • Denkmäler in Bayern

    Buchreihe
    bisher erschienen: Band “Oberpfalz” und Einzelbände “Stadt Regensburg” & “Landkreis Tirschenreuth”

    Seit 1985 wird vom Bayer. Landesamt für Denkmalpflege die neue Reihe der Denkmäler in Bayern herausgegeben, die auf der Denkmalliste nach dem jeweiligen Stand beruht. Das Inventar enthält auch die archäologischen Denkmäler und Denkmäler des 20. Jahrhunderts. Mehr

  • Handbuch der Deutschen Kunstdenkmäler

    Georg Dehio (Herausgeber)
    u.a. Regensburg und die Oberpfalz, 1991
    Informationen rund um das Handbuch http://www.dehio.org

  • weitere interessante Seiten:

» http://www.denkmalliste.org
bietet eine Übersicht über Denkmallisten verschiedener Bundesländer und Regionen