Kartenvorverkauf: Opern-Soirée

Samstag, 24. Juni, 20 Uhr, Oberpfalzhalle Schwandorf

Im Rahmen des Nordgautages in Schwandorf wird der Oratorienchor eine Opernsoiree präsentieren. In seiner mehr als 20-jährigen Geschichte hat der Chor neben geistlicher und weltlicher Chormusik auch schon eine größere Anzahl von Oratorien aufgeführt. Etwas ganz Anderes hat sich der Chor für das Konzert zum Kulturfest ausgedacht: die weltliche Schwester des Oratoriums, die Oper soll diesmal zu hören und erleben sein. Chöre und Arien aus verschiedenen Opern der Musikgeschichte, von den Anfängen der Oper in der Barockzeit bis in die Hochblüte im 19. Jahrhundert stehen auf dem Programm der Opernsoiree, ja sogar ein kleiner Ausflug in die Operette soll gestattet sein. Und so reicht der musikalische Bogen von Monteverdis „L’Orfeo“ aus dem Jahr 1607 über Opern von Georg Friedrich Händel, Christoph Willibald Gluck, Wolfgang Amadeus Mozart bis hin zu Werken von Giuseppe Verdi, Gaetano Donizetti und Antonín Dvořák. Die Operette ist mit Carl Zellers „Vogelhändler“ und Emmerich Kálmáns „Gräfin Mariza“ vertreten. Die Arien und Chöre werden dabei zu kleinen Szenen zusammengestellt und im Zusammenwirken von Solisten und Chor vorgetragen. Begleitet wird der Abend vom Klavier und einigen ausgewählten Instrumenten als weiteren Klangfarben.

Sopran: Manuela Falk (Regensburg)

Tenor: Stefan Schneider (Würzburg)

Leitung: Wolfgang Kraus

Eintritt: 12 €, ermäßigt 8 €

Karten unter: https://okticket.de/index.php?event_id=37318&startReset=ON&ShopSession=e625fba5aa7e9dbf3f4b8d8cc18e9c74